Afghanen wissen zu feiern! Die Deutschen aber auch!

Wenn ich eingeladen bin, würde ich in Afghanistan vielleicht ein Huhn mitbringen. In Deutschland tu ich das aber nicht: Meine deutschen Gastgeber würden nicht wissen, was damit zu tun ist.

Stattdessen bereite ich gerne Halva als Gastgeschenk zu. Es passt als Dessert ganz wunderbar bei einer Party, bei einem Geburtstagsessen, bei einem spontanen Abendessen in kleiner Runde, oder wann immer Du eingeladen bist.
Komplimente für unsere afghanische Küche werden Dir dafür auch bei Deinen nicht-afghanischen Freunden ziemlich sicher sein.

ZUTATEN (für vier Personen)

  • 250 g Weizenmehl (oder Reismehl)
  • 200 g Zucker
  • 10 Esslöffel Öl
  • 3 Körner Kardamon
  • 100 g Rosinen oder Erdnüsse (ungesalzen)
  • 1 Tasse Wasser
  • einige gehackte Nüsse

ZUBEREITUNG

  • Den Zucker in das lauwarme Wasser geben und rühren, bis er aufgelöst ist.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Hitze reduzieren und das Mehl langsam dazu geben und mit einem Holzlöffel unter das Öl rühren. Garen, bis es leicht gebräunt ist.
  • Den aufgelösten Zucker zu der Masse geben, verrühren und etwa 5 Minuten leicht kochen lassen.
  • Die Rosinen oder Erdnüsse und den Kardamon zu der Masse dazugeben und weitere 10-12 Minuten leicht kochen lassen, dabei die Masse immer wieder umrühren. Wenn das Öl sichtbar wird, ist das Halva fertig.
  • In eine Schüssel umfüllen und mit gehackten Nüssen bestreuen.

Zum Transport eignen sich besonders Plastikschüsseln mit einem Deckel, der fest verschließt.

Wenn Du keine Zeit hast, selbst etwas zu kochen, kann es natürlich auch was Gekauftes sein, das du zum Essen beiträgst:

  • Frag Deinen Gastgeber, ob Du Brot besorgen sollst und kaufe frisches Fladenbrot im afghanischen oder türkischen Laden. Die meisten Leute lieben es, auch wenn sie es sich selbst selten kaufen.
  • Eine Flasche Wein, ein Kasten Bier ist ein beliebtes Mitbringsel zu einem Fest oder einer Party. Wenn Du selbst keinen Alkohol trinkst, überrasche die anderen mit einem besonderen Fruchtsaft oder mit ein paar Energy-Drinks.
  • Baklava vom Türken kommt übrigens immer gut an!!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen