Erdbeeren habe ich zum ersten Mal gegessen, als ich in Pakistan war. Ich war ziemlich überrascht, dass sie auch hier in Deutschland typisch sind. Erdbeeren gehören nämlich ganz klar zu meinen Lieblingsfrüchten. So rot, so süß… Und passend zu den ersten warmen Frühlingstagen finden sich diese Beerenköstlichkeiten jetzt auch wieder in den Obstregalen. Beim Einkauf achte ich darauf, dass die ganze Frucht rot ist, dann sind die Erdbeeren richtig süß. Ob sie dunkelrot oder hellrot sind, spielt keine Rolle. Die Farbe variiert je nach Sorte. Die einfachste Art, Erdbeeren zu genießen, ist, sie frisch zu essen. Weil Erdbeeren so empfindlich sind, wasche ich sie nicht unter fließendem Wasser, sondern schwenke sie in einer Schüssel mit Wasser. Erst nach dem Waschen entferne ich die Blätter.

Super lecker ist auch Erdbeermilch. Nur 4 Zutaten braucht es, um sie zuzubereiten. Herrlich erfrischend in der Sommerzeit!

ZUTATEN (4 Personen)

  • 250 g Erdbeeren
  • 500 ml Milch
  • Saft einer halben Zitrone
  • 3 Esslöffel Zucker

ZUBEREITUNG

Die Erdbeeren vorsichtig waschen, die Blätter entfernen, dann mit einem Mixstab zerkleinern. Kalte Milch und Zitronensaft dazu gießen, Zucker dazugeben und nochmals mixen. Möglichst kalt genießen.