Kartoffeln und die deutsche Küche, das ist eine große Liebe. Bratkartoffeln, Reibekuchen, Kartoffelknödel, …, so viele traditionelle Rezepte drehen sich um die Kartoffel, und dann natürlich KARTOFFELSALAT. Wahrscheinlich gibt es so viele Rezepte für Kartoffelsalat wie Regionen in Deutschland, und dann hat fast jede Familie nochmal ihre eigene Rezeptur. Kartoffeln sind natürlich auch in der afghanischen Küche sehr beliebt. Besonders lecker ist Kachaloo wo Maast.

Gerade jetzt zur Grillsaison steht Kartoffelsalat hoch im Kurs, denn er schmeckt super zu gegrilltem Fleisch oder Fisch. Auch lässt sich Kartoffelsalat gut vorbereiten und ist ein ideales Mitbringsel zu einer Party. Hier ein leckeres Rezept für Kartoffelsalat mit Mayonnaise und viel frischem Gemüse.

ZUTATEN: (4 Personen)

  • 1 kg Kartoffeln (Sorte ‚festkochend‘)
  • 1 kleiner Bund Radieschen
  • 1 kleine Salatgurke
  • 300 g Cocktailtomaten
  • 3 Charlottenzwiebeln
  • 4 hart gekochte Eier
  • 6 Esslöffel Mayonnaise aus dem Glas
  • 6 Esslöffel Natur-Joghurt
  • 2 Esslöffel Sahnemeerrettich aus dem Glas
  • 1 Esslöffel Senf
  • 6 Esslöffel Essig
  • Pfeffer und Salz
  • Schnittlauch

ZUBEREITUNG:

  • Kartoffeln in der Schale kochen, dann die Schale entfernen und die Kartoffeln in Würfel oder Scheiben schneiden.
  • Mayonnaise, Sahnemeerrettich, Joghurt, Senf, Essig, Pfeffer und Salz in einer großen Schüssel mit dem Schneebesen gut verrühren. Kartoffeln dazufügen und mit einem Löffel vorsichtig unter die Sauce heben.
  • Radieschen und Gurke waschen und in Scheiben oder Würfel schneiden. Zwiebeln fein hacken. Alles auf die Kartoffeln geben und vorsichtig unterheben.
  • Die Masse in eine Servierschüssel umfüllen. Schnittlauchröllchen darüber streuen. Eier vierteln, Tomaten halbieren und beides am Rand entlang dekorieren. Den Kartoffelsalat bis zum Servieren abgedeckt im Kühlschrank lagern.

Schmeckt auch einfach mit Brot. An Guadn! 😉